10 Juli 2018

Hoodie für die Schwangerschaft nähen



(Dieser Post enthält unbezahlte Werbung) Heute zeige ich Euch mein neues Lieblingsstück. Und obwohl es ein extra Schwangerschaftshoodie ist, hab ich mir schon vorgenommen, ihn danach auch noch zu tragen, weil ich die Farbkombi einfach so liebe 😊 Das allerlustigste ist, dass der Pulli haargenau zu meiner DIY-Kliniktasche passt. Völlig ohne Absicht. Das ist mir tatsächlich erst später aufgefallen...

Aber nun zum Pulli: Er stammt aus der Feder von Zwischenmass*, für die ich schon öfter Schnitte Probe genäht habe. Vorne sind Teilungsnähte neben der Brust, in die man auch noch nahtverdeckte Reißverschlüsse einnähen kann, wenn man möchte. So kann man den Pulli nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch noch während der Stillzeit tragen. Das finde ich echt superpraktisch, denn die meisten Stilloberteile sehen eher nach Käthe Dorsch aus 😝


Wenn man den Hoodie komplett aus einem Stoff näht, fallen die RV's sicher auch gar nicht auf. Da ich nicht stillen möchte, habe ich sie ganz weggelassen. 
Ein weiteres tolles Detail sind die Taschen vorne. Eigentlich braucht kein Mensch Taschen, da man nicht wirklich was reintut, aber ich liiiiiiiebe es, wenn ein Kleidungsstück Taschen hat 😊 Hier sind auch noch 3 coole Falten eingearbeitet, die das Teil nochmal ein bisschen besonderer machen. 


Oben an den Ösen habe ich mit ein bisschen Leder verstärkt, das habe ich schon so oft gesehen und fand es immer richtig cool 😊 Meine Kordelstopper sind leider noch nicht angekommen, also müsst Ihr Euch durchsichtige Stopper an den Kordeln vorstellen 😉 
Sonst gibt es nur noch die Bündchen hervorzuheben, die ich auch als Kontrast hervorgehoben hab. 
An der Passform musste ich absolut gar nichts ändern, was mich immer ziemlich begeistert. Er sitzt einfach wie angegossen. Der Bauch passt locker rein und trotzdem fühlt es sich nach Kuschelhoodie an und nicht zu eng. Absolutes neues Lieblingsstück. Ich bin schon ganz gespannt, wie er ohne Bauch aussieht 😊

Meine 'Schnell-Noch-Vor-Der-Geburt-nähen-Liste' ist noch ziiiiiemlich lang, also werdet ihr hoffentlich wieder bald etwas hier zu sehen bekommen.

Ganz liebe Grüße,
Eure Kirsten










Stoff: Gütermann Jersey* (wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt), wo ich den türkisen Stoff her habe, kann ich mich beim besten Willen nicht dran erinnern 😁
Schnitt: Zwischenmass* (wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt)


Die wiedergegebene Meinung ist zu 100% meine eigene und nicht von Zwischenmass beeinflusst worden. 

Dir könnten auch diese Posts gefallen...