22 Februar 2018

Festliches Wickelkleid nähen


Heute habe ich einen etwas anderen Stoff für Euch...Schwarz ziehe ich wirklich selten an, zumindest so all-over, aber irgendwie hat mich der Stoff gereizt. Dieses halb verschwommene bei manchen Blumen finde ich total schön. So wie in diesen 3D-Büchern, die früher mal 'in' waren. 

Aber kommen wir zum Schnitt. Es ist ein neuer Schnitt von Zwischenmass, den ich Probe genäht habe. Letztens habe ich Euch ja schon das Einhornkleid gezeigt, auch ein Wickelkleid und dies ist nun wieder eine klassischere Variante. Wobei vorne in den Vorderteilen 3 schräge Falten eingearbeitet sind, die den Schnitt doch nicht ganz so 'einfach' wirken lassen. Bei mir sieht man sie nicht so gut wegen des Stoffes...


Bei mir sitzt das Kleid ziemlich weit, obwohl ich meine normalen Maße genommen habe. An den Ärmeln werde ich vielleicht noch ein bisschen wegnehmen und am Bauch werde ich es wahrscheinlich so lassen, da der ja nun wachsen wird. Richtig verkündet habe ich es hier noch gar nicht, aber bei Instagram hat es sicher die ein oder andere von Euch schon mitbekommen, dass wir ab August zu fünft sein werden 😀


Ich freue mich riesig, dass ich nun auch für das Baby nähen kann, denn bei meinen älteren Kindern konnte ich noch nicht nähen....bzw. irgendwie war ich da so egoistisch und wollte nur für mich nähen #upsi 😉


Aber nochmal zum Kleid. Eigentlich soll es am Ausschnitt mit Schrägband verstärkt werden, das fand ich bei dem weich fließenden Stoff aber zu schwer, deshalb habe ich nur umgeschlagen und abgesteppt. 
Saum und Ärmelsäume sind noch gar nicht fertig, haha. Zeitmangel. Irgendwie hab ich in der ersten Hälfte des Februars so viel genäht wegen Fasching und Geburtstagen....war nicht so viel Zeit für anderes...


Und ich brauche dringend endlich so ein Wendeding von Prym!!! Himmel, dieses nervige Bändernähen ist damit ein Klacks. So, und jetzt brauche ich Film und Couch. Seit ich schwanger bin, bin ich immer noch müder abends....
Ich freu mich, dass Ihr vorbeigeschaut habt!!
Bis ganz bald 😀



Schnitt: Zwischenmass
Stoff: Stoff & Co München
Verlinkt zu: Rums

* Der Schnitt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür an Zwischenmass. Die wiedergegebene Meinung ist zu 100% meine eigene. 
MerkenMerken
MerkenMerken
Read more ...

07 Februar 2018

Einhorn Wickelkleid nähen


Mal wieder habe ich einen neuen Schnitt ausprobiert und zwar das Wickelkleid 'Marie' von Schnittmuster Berlin. Mich hat besonders der Wasserfallkragen angesprochen, als ich das Kleid das erste Mal gesehen habe. 

Da ich auch im Winter so gerne Kleider trage, habe ich mich für einen Sweatstoff entschieden. Mit Einhörnern und goldenen Glitzersternen. Ich liebe es einfach, solche Kinderstoffe für mich zu verwenden, hihi 😀


Das Kleid habe ich bei unserem Nähwochenende in Possenhofen genäht, von dem ich auch noch berichten werde. 
Die Anleitung fand ich bis auf den Part mit dem vorderen Oberteil verständlich und gut geschrieben. Das Oberteil ist ziemlich tricky, da musste ich gefühlt 1000x lesen, bis ich es ganz verstanden hatte...
Den Saum und die Ärmelsäume habe ich einfach zweimal eingeschlagen und festgesteppt. Das Kleid ist kurzärmlig, es war mir jedoch zu kalt ohne Strickjacke.


Vom Sitz des Kleides bin ich begeistert, da man es mit den Wickelbändern schön auf Figur bringen kann. Da es sonst unten aber geschlossen ist, kann auch nix aufwehen, wie es ja sonst bei Wickelkleidern oft der Fall ist...
Ich denke, ich werde mir für den Sommer noch ein Modell aus etwas dünnerem Stoff nähen. Das kann ich auch gut noch mit Babybauch tragen 😊

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und mache auch endlich mal wieder beim MeMadeMittwoch mit 😚


Schnitt: 'Marie' von Schnittmuster Berlin
Stoff: Stoff&Co. München
Verlinkt zum: MMM
Read more ...

01 Februar 2018

2. #turtle von Fashiontamtam nähen


Diesen Schnitt habe ich hier schon einmal vorgestellt und es ist nach wie vor mein liebster Rollkragenschnitt. Dieses mal habe ich mich für den süßen Tierstoff entschieden. Ich liebe es, solche Stoffe für mich zu verwenden 😊

An Saum und Ärmeln kam wieder ein Zierstoff zum Einsatz. Kleine Sterne dieses Mal, passend zum Druck. Viel mehr gibt es gar nicht zu berichten, da der Schnitt so einfach ist...

Momentan habe ich gerade ein Wickelkleid fertiggestellt, das ich Euch demnächst zeige und ich sitze immer noch an der Wordpress Seite. Bzw. momentan habe ich leider gar keine Zeit dafür, erst Ende Februar wird das wieder was werden....aber was soll's. Bilder anschauen und lesen kann man ja auch hier 😉

Ansonsten will ich jetzt Geschenke für meinen Liebsten nähen, der demnächst Geburtstag hat...da wird auch eine Menge Zeit draufgehen. Und genau jetzt kommt auch noch Besuch...also viel los hier 😀








Verlinkt zu: Rums

MerkenMerken
Read more ...

Dir könnten auch diese Posts gefallen...