14 Dezember 2017

Rollkragenkleid für den Winter nähen



Dieser Stoff war ein eindeutiger Fall von Schockverliebtheit. Gesehen und gewusst: den muss ich haben!!!
Ich liebe einfach die Erinnerung an russische Märchen, die dieser Stoff in mir auslöst. 
Ich wollte unbedingt ein Winterkleid machen, also habe ich mich für einen Schnitt entschieden, den ich schon zwei Mal genäht habe, nämlich in grau und in braun. Auch dieses Mal habe ich mich wieder für lange Ärmel entschieden und auch der Rock ist etwas länger als bei meinen anderen Versionen. 

Die Bommel wollte ich von Anfang an an den Saum und die Ärmelsäume nähen, weil sie farblich so gut passen und einen guten Abschluss bilden. Beim Oberteil hab ich versucht, nur den 'Himmel' auf die Schnittteile zu kriegen, das hat stellenweise nicht ganz geklappt, aber dafür, dass ich eigentlich ein bisschen mehr Stoff gebraucht hätte, ist es doch gut gegangen. 

Ich liebe das Kleid und hatte es auch schon total oft an. Mit Thermostrumpfhose geht das super. Obwohl ich bei den Bildern doch seeeeeehr gefroren hab 😉















Schnitt: Burda 9/2016, Modell 113
Stoff: Stoff & Co. München
Verlinkt bei: Rums

Dir könnten auch diese Posts gefallen...