12 September 2017

Tunika nähen nach Pattydoo Schnittmuster





Es gibt so Fotos, die versetzen mich sofort wieder zurück zu dem Ort, an dem ich auf den Bildern zu sehen bin. So geht es mir mit den heutigen Fotos. Ich bin überglücklich, dass ich meine extra für den Urlaub genähte Tunika noch tragen konnte! Denn es war leider wirklich nicht warm und immer ca. 10 Grad weniger als zu Hause. 

Umso schöner, dass es einen Tag gab, an dem wir wirklich am Strand liegen und baden konnten. Für diese Gelegenheit ist die Tunika einfach perfekt gewesen!!!
Leicht und luftig, aus diesem wunderbaren Stoff von Alles für Selbermacher*, der aussieht wie gebatikt, aber gedruckt ist, wenn ich es richtig verstanden habe. So ein richtiger Sommerstoff!!





Einige haben es vielleicht in den Stories bei Instagram gesehen, dass ich mich in die Tunika von Pattydoo auf der Stelle verliebt habe. So viele tolle Versionen mit Bommeln und allem Tüddelüt...Ich liebe sowas!!! Und die Borte von Cherrypicking lag auch schon eine Weile herum. Ich finde sie passt perfekt zu dem Stoff und gibt dem ganzen den letzten Touch😊

Eigentlich hatte ich zu wenig Stoff für die Tunika, deshalb die halben Ärmel. Die Trompetenform habe ich einfach selbst aus einem längeren Stück Stoff gemacht und diesen dann eingereiht. 
Da die Tunika für den Strand gedacht war, habe ich auf das kleine Dreieck für den Ausschnitt verzichtet. Das kann man optional noch in den Ausschnitt nähen vorne, damit man nicht arg so weit ins Dekolleté schauen kann 😉 Aber für den Strand finde ich es ok. 




Zwischen Ober- und Unterteil wird ein Tunnelzug aus den Nahtzugaben genäht, in den ein dünnes Gummiband eingezogen wird. So entsteht die geraffte Optik und das ganze wird etwas auf Figur gebracht. Am Strand war es sogar zu warm für die Tunika, aber ich hab sie äußerst ungern ausgezogen, weil sie so schön ist 😊 Eigentlich wollte ich das Teil schon letzte Woche beim MeMadeMittwoch zeigen, da das Motto so gut gepasst hätte, aber leider waren wir da noch im Urlaub und ich hatte kein Internet. Aber heute freue ich mich umso mehr Dir mein allerliebstes Sommerteil zu zeigen!





Sonnenbrille: Quay Australia*
Schnitt: Pattydoo
Sandalen: Birkenstock*
Kette: Tchibo (alt)
Pompomborte: Cherrypicking (gerade nicht vorrätig - kein Wunder 😉)









Verlinkt zu: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge 





Dir könnten auch diese Posts gefallen...