Eistüten-Strandkleid



Das Wetter hier in Bayern ist echt der Hammer!! Jeden Tag tut es ein leichtes Kleidchen, Jeans sind Gott sei Dank die Ausnahme. Ein bisschen sehne ich mich bei diesem Hochsommerwetter nach dem Meer, muss ich zugeben. Da ist dieses Kleidchen perfekt, um die Sehnsucht ein bisschen zu stillen. 

Perfekt, um vor dem Urlaub noch schnell etwas zu zaubern, das locker und leicht um einen herumweht. Den Stoff* habe ich von Alles für Selbermacher* aus der eigenen Kollektion. Da könnte ich mich echt dumm und dämlich kaufen 😁 
So wanderte der Eisstoff* auch sofort in mein Körbchen, als ich ihn gesehen habe. Etwas schnelles, unkompliziertes sollte daraus werden. Da kam dieses Kleid wie gerufen!

Momentan gibt es das Schnittmuster sogar günstiger, da es Schnittmuster des Monats* bei Zwischenmass* ist. Du kannst auch eine lange Version nähen, ganz wie es Dir gefällt. Ich hatte natürlich nicht so viel Stoff, haha, das ist ja schon normal bei mir 😂




Das Kleid näht sich wirklich super schnell, da Du nur zwei Abnäher in den vorderen Oberteilen hast, Schulter- und Seitennähte und in die Taille kommt ein Tunnelzug mit schmalem Gummiband. Für den Saum sowie Hals- und Armausschnitte habe ich natürlich mal wieder einen Zierstich benutzt. Große Zickzackmuster. Der Jersey hat sich ein bissel zusammengezogen dadurch, aber den Effekt fand ich eher schön. 

Die Armausschnitte sind ungewöhnlich weit für mein Empfinden, doch ich habe einfach ein Bikinioberteil untergezogen, dann fühlt es sich wirklich wie ein Strandkleid an. Fehlt nur der Strand 😀🏊 Das angenehme daran ist, dass man das Kleid nicht vollschwitzen kann!

Kombiniert habe ich das Kleid mit meinen Birkis* und der rosa Tasche*, die zu meiner absoluten Lieblingstasche mutiert ist. Irgendwie passt sie immer 😀 Was sagt mir das jetzt?? 😂





Sonnenbrille: Quay Australia*
Tasche: Even& Odd (leider ausverkauft, ganz ähnlich ist diese hier*)
Schuhe: Birkenstock*












Schnitt: Zwischenmass*
Stoff: Jersey von Alles für Selbermacher*


Kommentare

  1. Der Stoff ist SUPER! Wo geht's eigentlich für euch hin im Urlaub? Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen