How To Style A Denim Jacket






Ihr Lieben!! 
Ich wünsche Euch einen schönen Frühlings/Wintertag, haha;o) Die letzten Tage waren ja 
echt verrückt....Schnee, Sonne, Hagel, a....kalt!!!!!

Gott sei Dank waren gerade ein paar Sonnenstrahlen, als ich das Kleid knipsen wollte,
denn das macht es ein bisschen angenehmer, auch wenn ich eine Jacke anziehen 
musste, weil ich sonst vermutlich erfroren wäre;o)


Aber nun zum Kleid:o) Ich bin so glücklich, dass endlich wieder etwas geklappt hat!!
Die 'Prada'-Schlappe hat mich doch ein bisschen runtergezogen....:o(
Bei diesem Kleid handelt es sich um dieses Modell (7/15, 115). Ich kannte den 
Schnitt also schon. Doch dieses Mal wollte ich etwas Neues ausprobieren und zwar
selbst Stoff zu bedrucken. Das habe ich noch nie gemacht, zumindest nicht bei Kleidung
und ich muss sagen, ich bin begeistert, wie gut es funktioniert hat!!! Aber zu der genauen 
Technik werde ich morgen nochmal einen Extrapost machen, weil das hier sonst
den Rahmen sprengen würde....

Das Kleid an sich ist eigentlich ca. 10cm länger, doch leider hatte ich mal wieder nicht genug 
Stoff und habe dann in der Not zu einem anderen Stoff greifen müssen als Blende unten.
Die Blende ist im Schnitt auch vorgesehen, beim Flamingokleid hatte ich die weggelassen
und nur die Bommelborte angenäht. Hier war es nun gut, dass die Blende mit rankommt,
denn sonst.....Hallo, Unterhose!!;o)




Ich finde, es ist gerade an der Grenze, noch kürzer dürfte es nicht sein und bei stürmischem 
Wetter werde ich das Kleid sicher nicht tragen und auch nicht beim Auto saugen;o)

Aber zurück zur Blende. Ich hatte also nur einen dunklen Stoff und ein bisschen Angst
wie ich es hinkriegen soll, dass es zu dem hellen Stoff passt. Also dachte ich mir, ich 
mache eine Art Wüstensand mit Goldfarbe auf die Blende, denn Kakteen stehen 
ja an und für sich in Wüsten. Somit ist das Thema Kakteen auch wieder aufgegriffen:o)

Der Schnitt ist sonst wunderbar einfach, das Kleid hat kleine Flügelärmchen, das 
werde Ihr morgen noch genauer sehen können. In der Taille ist das Unterteil 
eingereiht und zusätzlich mit einem Gummiband genäht, damit es auf Taille sitzt. 
Ein bisschen trägt das allerdings auf, finde ich. Als ich neulich das Flamingokleid
an hatte, fragte mich ein Mädchen im Kindergarten, ob ich ein Baby kriegen würde, huhu:o(
Das will man ja nun wirklich nicht hören....Aber in ungünstigen Momenten kann es
vielleicht so aussehen....aber das hält mich nicht davon ab, die beiden Kleider fleißig zu
tragen:o) Und es war bestimmt nicht mein letztes Stoffdruckprojekt:o)

Habt einen schönen Mittwoch!!
(verlinkt zum MMM und afterworksewing)






Beliebte Posts