09 März 2016

My Favorite Flower Dress






Wieder einmal ist es Mittwoch und wieder einmal stelle ich Euch ein Frühlingskleid vor. 
Es ist die zweite Version von diesem Kleid hier, von dessen Schnitt ich so begeistert bin:o)
Mir ist es jetzt einfach wurst, ob es warm oder kalt ist, ich nähe keine Winterkleidung mehr!!!




Mein nächstes Projekt ist ein brauner Wildlederrock, da freue ich mich schon sehr drauf und bin
gespannt, wie er wird....eine Marlenehose steht auch noch auf meinem Wunschzettel 
und natürlich das 'Prada Sew Along'-Kleid und in der neuen Burda gab es auch einige
Schnitte, die mich sehr begeistert haben. Ich liebe einfach Kleider!




Auch bei diesem Kleid habe ich keinen unifarbenen oder einfach gemusterten
Stoff ausgewählt, sondern wieder einen mit Rapport-Muster. Es ist ein dünner
Javanaise, dieses Wort hatte ich vorher ehrlich gesagt noch nie gehört, hihi;o)
Doch ich finde das Spiel aus Dunkel- und Hellblau und den Blumen sehr schön:o)
Und ich bin wieder von der Passform total begeistert. Man fühlt sich einfach sowas
von wohl in diesem Schnitt und so schön weiblich:o)

Dieses Mal sind mir die Paspeltaschen auch noch besser gelungen und die Falten
am Hals habe ich nicht zugenäht, sondern sie fallen eben wie sie fallen. 
Der Stoff ist schon einen Zacken dünner, also für die jetzigen Temperaturen noch nicht 
geeignet....
Und ich trage ausnahmsweise mal richtig hohe Schuhe, die ich hier ja eigentlich gar nicht
mehr trage, doch zu dem Kleid fand ich es passender als irgendwelche langweiligen 
Alltagsschuhe;o)

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!!
(verlinkt zum MMM)





Kleid: DIY (Burda 3/16, 102A) // Zara Schuhe // Rebecca Minkoff Tasche





MerkenMerken

Dir könnten auch diese Posts gefallen...