23 Dezember 2015

My Dress For New Year's Eve






So, mit Ach und Krach noch schnell mein Silvesterkleid geschafft.... Puh, ich sag Euch,
ich hatte mir gedacht, mache ich das noch schnell, ist ja ein einfacher Schnitt....
Tssss....das habe ich gesagt, bevor ich die Anleitung gelesen hatte.....


Es ist ein Schnitt aus der Burda 2/2010, Modell 125, das ich schon seit Jahren im
Blick habe und immer mal nähen wollte, damit mein Mann endlich mal seinen 
Ausschnitt bekommt, hähä;o) Er beschwert sich nämlich immer, dass ich nur so 
hochgeschlossene Sachen mache. Hat er auch nicht ganz unrecht, aber für den Alltag 
finde ich das meist auch praktischer. Aber Silvester ist ja nicht Alltag, deshalb 
konnte jetzt auch mal ein Ausschnitt her. 




Noch nie habe ich ein Modell mit so vielen Abnähern gemacht!!!
 Vorne oben in der Mitte einer, auf dem Bauch zwei, dann noch zwei Brustabnäher
und irgendwo waren noch zwei. Hinten gab's auch vier. Ist zwar ein 
bisschen langwierig zu nähen, vor allem, da es die Oberteile 2x gibt, 
da sie gedoppelt werden. Aber es führt auch zu einem sehr guten Sitz, die Brust 
ist in all den ganzen Abnähern sehr gut aufgehoben;o)

Was ich sehr schwierig fand, war das doppelt nähen der Oberteile oben an den 
Schulternähten. Die Anleitung habe ich überhaupt nicht verstanden, auch nicht
nach mehrmaligem Weglegen und danach nochmal versuchen. 
Hilfe hat mir das Burda-Buch 'Nähen leicht gemacht' gebracht, da stand eine 
sehr ausführliche Erklärung drin, so dass es schließlich doch noch geklappt hat. 




Den Saum habe ich per Hand angenäht, das finde ich inzwischen viel schöner als
mit der Maschine. 
Hinten ist mir der Abschluss des Reißverschlusses nicht ganz so perfekt gelungen, 
aber ich finde es noch ok und anders habe ich es nicht hinbekommen. Ich bin schon 
stolz, dass alle Abnäher aufeinandertreffen, denn bisher ist es mir trotz Aufpassen
oft passiert, dass die eine Seite des Reißverschlusses ein bisschen höher oder tiefer war 
als die andere....

Alles in allem freue ich mich sehr auf einen schönen Silvesterabend mit 
meinem Liebsten. Allerdings werde ich das Kleid doch gegen etwas gemütlicheres 
eintauschen zu späterer Stunde, es ist nämlich doch ganz schön eng, huuuuu.....
Damit kann ich nicht entspannt auf der Couch sitzen und Kekse futtern....
Ich wünsche Euch einen schönen letzten Vorweihnachtstag!!! Ich hoffe, Ihr
habt alle Vorbereitungen geschafft und könnt auch ein bisschen entspannt
auf die Weihnachtsfeiertage blicken:o)

Ich muss jetzt unbedingt beim heutigen MeMadeMittwoch vorbeischauen und 
auch nochmal in das Finale des Weihnachtskleid Sew Along reinschauen:o)






MerkenMerken

Dir könnten auch diese Posts gefallen...