How To Style Warm Winter Boots




Warme Winterschuhe werden bei mir erst aus dem Schrank geholt, wenn 
es wirklich nicht mehr zu vermeiden ist, denn ich liebe Ankle Boots in allen 
erdenklichen Versionen. Doch wenn Schnee ins Spiel kommt, ist es natürlich 
viel zu kalt, auch mit warmen Sohlen. Bzw. ich mag es dann einfach warm 
und kuschelig:o)

Heute habe ich Euch mal drei Looks gestylt, wie man solche warmen 
Monstertreter tragen kann, ohne gleich zu wirken, als hätte man Schuhkartons 
an den Füßen;o) Alle drei Looks werde ich ein anderes Mal noch ausführlich 
auf dem Blog zeigen.

Viele, die ich kenne, haben im Winter meistens Jeans an, doch wie Ihr wisst, 
bin ich ein Kleidermädchen durch und durch, deshalb habe
ich zwar auch einen Jeans-Look dabei, aber zwei mit Kleid bzw. Rock.




Den ersten Look habe ich mit meinem Eiskleid gestylt, wozu ich noch eine
warme Weste trage. Gerade zu einem Kleid finde ich Ugg-Boots total schön, 
da die Beine gegen diese etwas unförmigen Schuhe extra schlank aussehen;o)
Es muss also nicht immer nur eine Skinnyjeans sein.




Der zweite Look zeigt meine Sorel-Boots, die ich mit einer Jeans und meinem 
Paillettenpullover kombiniert habe. Schal und Mütze dürfen auch nicht 
fehlen;o) Normalerweise habe ich natürlich noch einen Parka an 
bei diesen Temperaturen.... 




Das dritte Outfit ist schon im Schnee geshootet, denn heute Nacht hat es
 richtig viel geschneit hier, zumindest so, dass jetzt ca. 6cm liegen. Das verbuche
 ich mal unter viel, haha;o) Hier habe ich meinen Jeansminirock mit 
einem goldenen Rolli und einer warmen Lammfellweste kombiniert. 
Dazu trage ich meine Tory Burch Boots, die ich jetzt schon die 3. Saison habe. 

Von allen drei Paaren muss ich sagen, dass die Ugg-Boots bei weitem 
die wärmsten sind. Ich habe mich eigentlich immer gewundert, warum 
nach gefühlten Jahrzehnten immer noch Uggs gekauft werden, doch als
ich sie das erste Mal an hatte, wusste ich warum. Das Fell ist Schafsfell
und kein Lammfell, was in den meisten anderen Schuhen verwendet wird. 
Es ist zwar nicht so weich wie Lammfell, aber einfach eine ganze Spur 
wärmer. Außen haben die Uggs Schafsleder, das hält zusätzlich richtig warm. 

Die Sorel Boots sind meine Schneeschuhe, wenn ich mit den Kindern 
im Schnee tobe oder wir einen langen Winterspaziergang machen. 
Sie halten bis zu -30 Grad warm und haben vorne eine praktische 
Gummikappe, fühlen sich aber nicht ganz so kuschelig wie
die Uggs an. 

Die Tory Burch Boots haben innen Lammfell, sind also auch kuschelig, doch sie 
stehen relativ weit vom Bein ab, was viel Luft rein und die Angelegenheit
etwas kühler werden lässt.  

Ihr seht also, dass man selbst mit solchen Waldbrandaustretern schöne Looks
kreieren kann:o) Ich trage tatsächlich am liebsten Kleider oder Röcke mit
solchen Schuhen...Wie geht es Euch? Bleibt Ihr auch im Winter bei 
schickeren Schuhen oder braucht Ihr irgendwann doch warme Füße?





* Dieser Post enthält Affiliate-Links.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen