How To Style A Sweater More Elegant






Guten Morgen!!
Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Wochenende:o) 
Im Moment ist so viel los, dass ich überhaupt nicht mehr an die Nähmaschine 
komme, verrückt wie es manchmal zugeht....deshalb seht Ihr hier momentan 
so viele Stücke, die ich schon vor längerer Zeit genäht habe. Aber ich bin 
froh, dass ich das immerhin schaffe mit dem Knipsen, Schreiben etc.....

Aber mein Jeansrock ist immerhin schon zugeschnitten und ein Kleid ist
auch in Planung...
Dieser Pullover hier ist ein ganz einfacher Sweatshirt-Schnitt. Vorne habe ich 
aus einem anderen Stoff (diesem hier) die Dame ausgeschnitten und mit Vlieseline
verstärkt aufgenäht. Sie hat sogar eine kleine Kette um den Hals bekommen, 
die ich mit der Hand angenäht habe:o)

Die Ärmel haben oben eine Naht, die sichtbar ist, diese wird abgesteppt. Am 
Halsausschnitt sind auf beiden Seiten kleine Nahtreißverschlüsse eingenäht, 
so dass man leicht in den Pullover rein- und rausschlüpfen kann. Die
Bündchen sind aus demselben Material genäht wie der Rest. Der
Pullover ist eher weit geschnitten, also ein Teil für gemütliche Stunden,
aber wegen der Applikation vorne kann man ihn auch feiner stylen, 
so wie ich es heute gemacht habe. 

Ich wünsche Euch einen schönen Start in eine neue Woche!

Verwendeter Schnitt: 
Burda Burda Style 8/13, 129




English:

Good Morning!!
I hope you all had a nice weekend:o)
At the moment there is so much going on over here that I haven't been 
able to sew for some time now... 
That's the reason why I'm showing you so many pieces that I have 
sewed a long time ago. But I am glad that I am able to write posts, shoot
pics etc. overall!

So my jeans skirt is already tailored and a dress is
in the making...
This sweater here is a very simple sweatshirt cut. I took
a piece from another fabric (this one here), added some Vlieseline
and sewed it onto the jumper's front. I even made a small necklace for this lady
 which I sewed on by hand:o)

The sleeves have a seam at the upper side, which is visible and stitched. 
At the neckline are small zippers on both sides so it's very easy to slip into 
the sweater. The cuffs are made of the same material as the rest. 
The jumper is rather wide cut, so something for cozy hours;o)
But because of the application in the front you can also style it a 
more chic way as I did today.

I wish you a nice start into a new week!

Used Cut: 





Sweater: DIY // Skirt: Ginatricot // Sunnies: Valentino // Bag: Rebecca Minkoff //
Shoes: Michael Kors


MerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare