A Casual Holiday Dress







Immer wenn wir am Meer sind, spiele ich Touri und knipse hemmungslos drauflos.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich alles einfangen muss, dass ich mit jedem 
Bild die Stimmung mit nach Hause nehmen kann. Ich habe sogar ein kleines Video 
von den Wellen gemacht, falls mich die Sehnsucht zu doll überfallen sollte.....

Jedes Mal, wenn wir in Travemünde sind, müssen wir mindestens einmal zur 
Mole gehen, um die Sehnsucht zu stillen. Ich liebe einfach den Horizont. Diese 
Weite, die das Meer ausstrahlt....und die Kinder lieben den Spielplatz, der 
direkt am Strand ist. 

Da es an dem Tag ein bisschen kühler war, habe ich eines meiner All-time-
Favorite-Lieblingskleider angezogen. Der Stoff ist sehr dünn, so dass ich trotz 
der Ärmelchen nicht schwitze, wenn es doch einmal wärmer wird. Die Farben
und das Muster passen so gut zum Sommer, gleichzeitig kann ich mir sehr gut 
vorstellen, das Ganze auch im Herbst mit dicker grober Strickjacke zu tragen.

Der Schnitt ist aus der Burda 3/2016, Modell 102A und es geht mir wie
jedes Mal, wenn ich das Kleid sehe: Ich möchte es sofort noch einmal nähen!!!
Durch die Bindebänder vorne sitzt es perfekt und es ist so unglaublich 
angenehm zu tragen....mal sehen, ob ich vielleicht noch einen herbstlichen
Stoff in meiner Kommode habe, um noch so eine schönes Kleid zu zaubern:o)

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche und freue mich schon
auf Mittwoch, denn da werde ich nämlich das erste Kleid zeigen, das ich 
für diesen Herbst genäht habe:o) Inzwischen sitze ich schon am dritten
Stück meiner kleinen Herbstkollektion und ich freue mich schon so, 
Euch alles zu zeigen:o) 





Kleid: DIY // Sonnenbrille: Valentino





MerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare

  1. Sehr süßes Outfit, du siehst echt toll aus !

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank,
      ich freu mich, dass es dir gefällt:o)
      Glg Kirsten

      Löschen

Kommentar veröffentlichen