My Favorite Spring Blazer






Heute gibt es ein älteres Stück hier zu sehen, nämlich meinen Frühlingsblazer, 
den ich schon im Frühjahr 2014 genäht habe. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich ihn nicht oft an habe, da ich ihn zu sehr mit Frühling verbinde, als dass ich ihn das ganze Jahr über tragen könnte. 


Zudem habe ich damals die Ärmel unbedingt aus Satin machen wollen, der Rest
ist aus einem dicken Wollstoff. Passt auch nicht immer zu allem. Aber nun
muss ich sagen, gefällt er mir doch wieder, besonders die spitzen Kanten vorne
mag ich gern:o) Eigentlich sollen die nur herunterhängen, doch das war mir
erstens zu langweilig und zweitens steht der Blazer vorne durch den dicken Stoff eh 
schon ab, so dass ich zwei goldene Knöpfe als Deko angenäht habe. 




Da ich außer diesem Stück keinen richtigen Blazer besitze, wird das ein Projekt 
sein, dass ich demnächst mal in Angriff nehmen muss....so einen schlichten 
Blazer braucht man ja doch ab und zu mal....

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag:o)

Verwendete Schnitte: 
Dress: Burda Easy H/W 2015, Modell 3C
Blazer: Burda Easy F/S 2013, Modell 1A

(verlinkt zu RUMS)




DIY-Kleid // Louis Vuitton Tasche // Deichmann Schuhe // H&M Gürtel




Kommentare

  1. Einen schönen Blaser hast du dir genäht, der dir super steht. Könnte Ihn mir auch auf eine lässige Jeans und Shirt vorstellen.

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebsten Dank:o )Ja, er ist ganz vielseitig zu tragen:o) Sieht halt oft aus wie eine Weste...ich habe sogar noch ein Kleid mit dem Stoff der Ärmel, das passt dann super;o)
      Lg Kirsten

      Löschen
  2. Schönes Outfit, die Farbkombination ist total harmonisch :) Top!

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein wirklich raffiniertes Teil. Durch die Satinärmel könnte man auch meinen, dass du eine Weste drüber trägst. Sehr schön.
    Dein Kleid drunter schaut auch toll aus.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön:o) Ja, der Westeneffekt ist schon ganz praktisch;o)
      Lg Kirsten

      Löschen

Kommentar veröffentlichen