Geplante Projekte für die Herbstgarderobe



Die beiden Stücke aus dem heutigen Post werden meine nächsten Nähprojekte sein. 
Für das Kleid habe ich mich 
relativ spontan entschieden, da es mir in der neusten Ausgabe der Burda easy so gut gefallen hat.
Den Stoff dafür habe ich mal auf dem Stoffmarkt Holland in Potsdam gekauft, 
da er aber sehr elastisch ist, wusste ich nie so recht, was ich daraus machen könnte. Für das Kleid kann
ich mir den Stoff nun ganz gut vorstellen. 

Besonders gefällt mir die Raffung im Rockteil des Kleides und auch den V-Ausschnitt 
mag ich gern. Allerdings würde ich das Ganze etwas länger nähen, um damit auch das Haus
verlassen zu können;o)

Das zweite Projekt ist ein Rock, den ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf meiner 
immer länger werdenden Nähliste habe. Den außen aufgenähten Reißverschluss, 
die Ripsbänder und den asymmetrischen Schnitt finde ich total schön. Irgendwie
mag ich Asymmetrie zur Zeit echt gerne.

Der lilane Stoff lachte mich neulich an, als ich mit Anna Stoff kaufen war. Davon
hatte ich hier auch schon berichtet. Aaaaber....ich sitze immer noch
an dem Paillettenpullover...von daher weiß ich leider noch nicht, wann ich eines 
dieser beiden Projekte beginnen kann. Doch ich hoffe, dass der Pulli zum
nächsten MeMadeMittwoch fertig ist!









Kommentare

  1. Oh ich bin sehr gespannt auf die fertigen Teile! Unten im anderem Post gefällt mir der graue Zipfelrock übrigens supergut!! Ein schönes, wärmendes, feminines Winterteil, das man toll kombinieren kann.
    Ich mach mich jetzt dann an einen Wintermantel. Der Stoff liegt bereit - der Schnitt auch.... So lange bis der fertig ist, sollte das milde Herbstwetter noch andauern.
    lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen